Termine

Kurse & Workshops
Donnerstag
01.10.20
Donnerstag
15.10.20
Montag
12.10.20
Donnerstag
15.10.20
Montag
19.10.20
Samstag
17.10.20
18:00 - 19:15

Jivamukti Yoga
@Balance Yoga Sachenshausen
Kaulbachstraße 47
60594 Frankfurt am Main

18:00 - 19:15

Jivamukti Yoga
@Balance Yoga Sachenshausen
Kaulbachstraße 47
60594 Frankfurt am Main

19:00 - 20:15
18:00 - 19:15

Jivamukti Yoga
@Balance Yoga Sachenshausen
Kaulbachstraße 47
60594 Frankfurt am Main

10:00 - 11:30

Jivamukti Open Class
Pure Ashtanga Yoga
in Darmstadt

Yoga Retreats

27.11.2020 – 29.11.2020
Jivamukti Yoga Retreat mit Schalk Viljoen und Eva Herbig
mehr Informationen
12.03.2021 – 14.03.2021
Ashtanga Vinyasa- & Jivamukti-Yoga Retreat mit Sonia Kistner und Eva Herbig
mehr Informationen

Events

Sommer 2020
Yoga im Yachtklub Ffm auf dem Sonnendeck
mehr Informationen
9.11.2019
♥ Yoga Festival Darmstadt
mehr Informationen
14.07.2019
JUST LOVE FESTIVAL 2019
mehr Informationen
5. - 7. April 2019
Good Vibes Yoga Fest in Darmstadt
mehr Informationen
3. September 2018
SOMMEREVENT 2018 Das Jivamukti Yoga Sommerevent 2018 zu gunsten der Street Angel e.v.
mehr Informationen
17. Juni 2018
JUST LOVE FESTIVAL 2018
mehr Informationen
21. August 2017
Das Jivamukti Yoga Sommerevent über den Dächern von Frankfurt zu gunsten der Street Angel e.V.
mehr Informationen

Yoga

Jivamukti Yoga

Jivamukti Yoga ist eine weltweit anerkannte Yogamethode, die von Sharon Gannon und David Life 1986 in New York gegründet wurde. Ihre Wurzeln liegen jedoch in den traditionellen indischen Lehren und uralten Schriften. Als integraler Yogastil verbindet Jivamukti das Üben anspruchsvoller Körperhaltungen im fließenden Stil (vinyasa) mit Musik, Meditation, dem Singen von Mantras, Atemtechniken (pranayama) und entspannenden Elementen.
Ziel aller Praxis ist die Befreiung (muktih) der individuellen Seele (jiva), welche durch einen friedlichen Umgang mit allen Lebewesen und einer wechselseitig positiven Beziehung zur Erde erreicht werden kann.
Jivamukti Yoga ist ein Weg, gedankliche Freiheit zu erlangen. Yoga soll auch in deiner Freizeit, in der Zeit, in der du nicht auf der Matte stehst, geschehen. Gewaltloses Handeln und Denken zu üben gelingt langsam, so wie der Kopfstand. Yoga wird gelebt in jeder Minute des Lebens, mit dem was wir denken, sagen und tun.

˙·٠•●♥ Lokah Samastah Sukhino Bhavantu ♥●•٠·˙

Hatha Yoga nach Swami Sivanada

Swami Sivananda, 1887-1963, war einer der ganz großen Yogameister dieses Jahrhunderts. In einer südindischen Brahmanenfamilie geboren, besuchte er eine englische Missionsschule, studierte anschließend Medizin und leitete jahrelang ein Krankenhaus in Malaysia. Im Alter von 36 Jahren zog er sich nach Rishikesh im Himalaya zurück und praktizierte intensive Yoga-Übungen und Meditation. Hier erlangte er das höchste Ziel des Yoga, die Selbstverwirklichung.

Angezogen von seiner Persönlichkeit und der Kraft seiner Liebe kamen viele Schüler zu ihm. Swami Sivananda war ein sehr praktischer Mensch. „Ein Gramm Praxis ist besser als Tonnen von Theorie“ war einer seiner Lieblingssprüche. Er war kein Freund von „intellektueller Gymnastik“, wie er es nannte. Er wollte vielmehr, daß Menschen an sich arbeiten und ihr Bewußtsein erweitern. Dazu entwickelte er sein System des ganzheitlichen Yoga, indem er die traditionellen Yogawege zu einem praktischen, integralen Übungsweg für den Alltag zusammenfaßte. Für Menschen auf der ganzen Welt schrieb er viele Bücher, in denen er die komplexesten spirituellen Zusammenhänge auf einfache Weise erläuterte.

„Du kannst dir Glücklichsein sichern, wenn du zum Glück anderer beiträgst.“  Swami Sivananda

Warum macht man Yoga ?
Man macht Yoga um Körper, Geist und Seele in Harmonie zu bringen und so ein ein glücklicheres und friedlicheres Leben zu führen. Yoga bringt den Geist in den gegenwärtigen Moment und schafft damit Klarheit und Aufmerksamkeit. Der Geist wird friedlich und kann besser mit Alltagsstress umgehen

Was gibt es für Yoga Stile ?
Es gibt fast unendlich viele Yogastile. Da ist für jeden etwas passendes dabei. Am besten man probiert es aus.

Ist Yoga anstrengend ?
Das kommt wieder auf den jeweiligen Stil an und auch auf den Schüler. Für manche Menschen ist es sehr anstrengend still zu sitzen und nicht so anstrengend viele runden an Sonnengrüssen zu machen und andersherum. Auch hier: am besten man probiert es aus.

Meine  Vita – Fallin‘ in love with yoga

Ausbildung:
2004 Yogalehrerausbildung BYV
2009 Ashtanga Vinyasa Teachertraining im PYI Frankfurt
2011 Certified Jivamukti™ Yoga Teacher (300hrs. TTC New York/USA)

Ich danke vor allem meinen großartigen Lehrern nämlich all den Yogaschülern die in meine Stunden auf die Matte kommen und jedem einzelnen Yogalehrer an dessen Stunde ich bis heute teilnehmen durfte 🌈💟☮.

Kontakt

Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Keine Beiträge gefunden.

Stelle sicher, dass dieses Konto Beiträge auf instagram.com besitzt.

Eva Herbig
Frankfurt am Main
E-Mail: mail(at)evaherbig.de
Internet: www.evaherbig.de